Kinder in der Natur
Kind beim spielen

Handlungsmöglichkeiten zur Motivation von Frauen zur Rückkehr

Was also können Unternehmen tun, um Frauen die Rückkehr nach der Elternzeit zu erleichtern? Einige Ansätze wurden im New Work Business Breakfast von den Teilnehmenden diskutiert, wie z.B.:

  • den Begriff „Teilzeit“ ändern in "reduzierte Vollzeit", wenn es um mehr als 30 wöchentliche Stunden geht.
  • Väter ermutigen, eine längere Elternzeit zu nehmen, idealerweise eine hälftige Aufteilung. Dies wünschen sich Männer & Frauen!
  • Unterstützung bei der Aufteilung der Care- und Hausarbeit auf Väter und Mütter, z.B. durch einen Wäscheservice, Vermittlung von Hauspersonal oder Lebensmittellieferdiensten.
  • Fehlende Kinderbetreuung durch ergänzende Angebote unterstützen z.B. durch Ferienbetreuung, Notfallbetreuung, Back-up-Betreuung oder Betreuung bei Seminaren.

Viele alte und neue Ideen hat die Kaleidoscope-Studie der Charta der Vielfalt gemeinsam mit der TUM zusammengestellt:

Ideenkarten für Unternehmen/Kaleidoscope

Zurück